Startseite   |   Kontakt   |   Fachkreise   |   Impressum   |   AGB   |   Datenschutz   |   Newsletter

Metaphysik

Was ist Metaphysik?

Die Metaphysik ist die Lehre von den ersten und allgemeinsten Prinzipien der Wirklichkeit. In dieses Modell ist die Physik und der von ihr abgeleiteten Wissenschaften Teil eines integrierten Ganzen. Um Welt zu verstehen, reicht es nicht, ihre Ausdrücke zu analysieren, sondern diese Welt in seinen Erscheinungsformen systemisch zu erfassen und nicht, wie bislang üblich, in seine vermeintlichen Einzelteile zu zerlegen und diese zu untersuchen. Sobald ein System in seine Einzelteile aufgespalten wird, geht der Ganzheitscharakter verloren, weil die Konfiguration zerstört wird. Ein System besteht nicht nur aus den Teilen, die einer unmittelbaren Anschauung zugänglich sind, sondern auch aus jenen Bereichen, die jenseits einer auch instrumentellen Betrachtung liegen. Es ist naiv anzunehmen, dass etwas nur deswegen nicht existiere, weil es sich mittels herkömmlicher Methoden nicht nachweisen lässt.

Vernetztes Denken beruht auf Metaphysik. Sie liefert die Methodik, Welt als kohärente Wirklichkeit zu verstehen, in der alles mit allem in Verbindung steht und sich wechselseitig bedingt und beeinflusst. Metaphysik ist Weltanschauung im Wortsinn. Die Resonanzmittel der Resonalogic sind Werkzeuge der praktischen Metaphysik, weil sich in ihrem Konzept diese Anschauung wiederspiegelt und dem Anwender die Möglichkeit eröffnet, Zusammenhänge zu erkennen und die entsprechenden Schlussfolgerungen zu ziehen.

Während sich die Physik quantitativ mit Messgrößen und Formeln befasst, geht es in der Metaphysik um die qualitative Beschreibung von dynamischen Systemen und Mustern. Die Resonanzmittel der Resonalogic dienen sowohl der Mustererkennung, als auch der Musterverarbeitung.

Zurück