Startseite   |   Kontakt   |   Fachkreise   |   Impressum   |   AGB   |   Datenschutz   |   Newsletter

Amalsan-Komplex

Hinweis

Dieses Resonanzmittel besteht aus dem Trägerstoff Wasser, welches energetisch mit speziellen Stoffen (siehe Quellen) informiert wurde. Diese Informationsmuster (Wasser-Cluster) besitzen ausschließlich regulierende Eigenschaften, um Erkenntnis- und Klärungsprozesse zu unterstützen.

Beschreibung

Mehrfachdestilllat aus folgenden Quellen:
Achillae, Lycopodium. Euphrasia, Pillocarpus, Hypericum, 
ATP, Ubichinon, Amalgam (vektoriell), Quecksilber (vektoriell), Zinn
Zusatz Kupplerlösung: Kochsalz, Glukose, Fruktose und Saccharose

Affirmation:
Ich befreie mich von dem, was mich BESCHWERT.

Hintergrund:
All das, was Menschen beschwert und schwer wiegt, belastet auch unterbewusst das Leben. Diese Schwere lagert sich ab und beeinflusst den Menschen, der sich von „Schwerem“ leiten und beeindrucken lässt. Der Betroffene entwickelt eine Affinität zu Schwermetallen, da diese seiner Grundhaltung entsprechen. Bei diesen Menschen wirken Schwermetalle wie Amalgam besonders gravierend und tiefgreifend. Leichtigkeit entsteht erst dann, wenn diese Grundhaltung der Beschwernis überwunden wird.

Anwendung
Das Mittel ist eine wässrige Zubereitung und wird unter die Zunge gesprüht. Die Grundempfehlung ist 5 mal 2 Sprühstöße täglich. Von dieser Empfehlung kann aber individuell abgewichen werden, wenn das Bedürfnis dazu auftaucht oder die Sprühfrequenz über ein Testverfahren (radionisch, kinesiologisch u.a.) ermittelt wird. Zusätzliche Anregungen finden Sie unter dem Punkt Anwendungshinweise.


Weiterführende Empfehlungen
Hin und wieder ist es ratsam, die Maßnahme mit einem Mittel der alpha-Reihe oder der Familien-Komplexe zu kombinieren, wenn existentielle Fundamente nicht vorhanden oder nicht belastbar sind.

Bestellung