Startseite   |   Kontakt   |   Fachkreise   |   Impressum   |   AGB   |   Datenschutz   |   Newsletter

vitalis-Komplex

Hinweis

Dieses Resonanzmittel besteht aus dem Trägerstoff Wasser, welches energetisch mit speziellen Mustern (siehe Quellen) informiert wurde. Diese Informationsmuster (Wasser-Cluster) besitzen ausschließlich regulierende Eigenschaften, um Erkenntnis- und Klärungsprozesse zu unterstützen.

Quellen:
Mehrfachdestillat aus: ATP, Ubichinon, Sinusfrequenz 2,54m
Zusatz Kupplerlösung: Kochsalz, Glukose, Fruktose und Saccharose


Die Idee zu diesem Komplex korreliert mit dem geringen genetischen Potential, über das Menschen angeblich verfügen. Nach verbreiteter Meinung sind nur 3% unserer Gene aktiv. Warum sollte die Natur "Müll" produzieren und diesen aufwendig replizieren? Welche Möglichkeiten stecken in den restlichen 97% unserer Gene? Wenn Sie also Interesse an ihrem vollständigen genetischen Potential haben sollten, sich ihrer vollständigen Revitalisierungs- und Gesundungskompetenz bedienen möchten, kann ihnen der Vitalis-Komplex neue Wege und Möglichkeiten eröffnen.
Neben der Information der vier an der DNA beteiligten Kernbasen haben wir bei der Konzeption des Vitalis-Komplex die Prozesse simuliert, die bei der Aktivierung von Lebensvorgängen eine zentrale Rolle spielen. Dazu gehören überwiegend physikalische und mathematische Bedingungen, die sich zum Beispiel in einer definierten Sinusfrequenz, den Prinzipien des "Goldenen Schnitts", bestimmter Feldstärkeninformationen und Primzahlen äußern. Wir gehen davon aus, dass zu jedem materiellen Körper ein Energiefeld (die aurischen Körper oder das morphogenetische Feld) existiert, dass die Blaupause enthält und als Mittler zwischen Nullpunktfeld, dem individuellen IFD-Feld und biologischer Welt fungiert. Über die Informierung der aurischen Körpers durch den Vitalis-Komplex wird der Zugang zum individuellen IDF-Feld und darüber hinaus zur Quelle des Nullpunktfeldes verbessert.

Wie wird der Vitalis-Komplex eingesetzt?
Der Vitalis-Komplex wird im Gegensatz zu den anderen Komplexen dieser Serie nicht unter die Zunge gesprüht, sondern ausschließlich in den aurischen Körper. Halten Sie die Flasche in Armlänge und sprühen Sie den Komplex zweimal auf ihren Brustkorb (Herzchakra, Solarplexus). Wiederholen Sie diese Anwendung dreimal am Tag. Es ist nach derzeitigem Erkenntnisstand nur eine einmalige Anwendungsperiode (10ml) erforderlich.

Bestellung

Hinweis

Dieses Resonanzmittel besteht aus dem Trägerstoff Wasser, welches energetisch mit speziellen Stoffen (siehe Quellen) informiert wurde. Diese Informationsmuster (Wasser-Cluster) besitzen ausschließlich regulierende Eigenschaften, um Erkenntnis- und Klärungsprozesse zu unterstützen.