Startseite   |   Kontakt   |   Fachkreise   |   Impressum   |   AGB   |   Datenschutz   |   Newsletter

Vektoren

Vektorielle Energieträger sind spezifische Begriffe, wie zum Beispiel Malaria oder die Formel von Testosteron. Darüber hinaus kommen mathematische und physikalische Ableitungen (inverse Projektionen) von Stoffen, Strukturen und biologisch wirksame Entitäten zum Einsatz, die als analoge Entsprechung das Wesen oder seinen Inhalt repräsentieren. Diese Entsprechungen werden auf bestimmte alchimistische Art und Weise auf das Trägermedium Wasser übertragen.

Zurück