04445-961491  Resonalogic | Hauptstraße 33 | 49429 Visbek
Sie sind hier: Startseite » Seminare » Lebendigkeit

Lebendigkeit

Inhalt

Wie Ihre Seele über den nachträglichen Geburtsprozess endlich ihren eigenen Ausdruck findet

Möchten Sie Ihr Leben in Leichtigkeit erleben und nicht die ganze Zeit das Gefühl haben funktionieren und überleben zu müssen?

Ein Mensch bringt alles mit, was er braucht, doch manchmal ist der Geburtsprozess unvollständig. Sein somatischer Körper kommt zwar auf die Welt, aber sein energetischer Körper bleibt zurück. Somit ist der Mensch hier in der Welt nicht präsent. Er wird nicht gesehen, wird nicht erkannt und ist somit auch nicht wirksam. Wer nicht vollständig da ist kann seinem eigenen Sein auch keinen Ausdruck verleihen. Diese Unvollständigkeit äußert sich über die Körperebene eines jeden Betroffenen, am Häufigsten über Beschwerdebilder wie Depression, Burn out, Lustlosigkeit, Borderline, Ängste aller Art usw.

Was sind die Hintergründe eines unvollständigen Geburtsprozess?
Sie beruhen in der Regel auf Erlebnissen, die während der Schwangerschaft erfahren werden. Dazu gehören Speicherungen an einen verlorenen Zwilling, Speicherungen an eine Todgeburt oder Erinnerung, die die Mutter in der Zeit in ihrer eigenen Mutter übernommen hat und nun auf ihren Nachwuchs überträgt.

In unserem Seminar haben Sie nicht nur die Möglichkeit Ihren eigenen Geburtsprozess nachzuholen, sondern werden in einer individuellen Wachführung zum Hintergrund geführt, um ihn zu transformieren.

Einblicke in die Agenda:
- Individuelle Ablösungsrituale und nachträgliche Geburtsprozesse
- Was behindert Lebendigkeit?
- Wie tritt ein Mensch nachträglich ins Leben?
- Wie und womit erfüllt er sich selbst?
- Welche ResonanzMittel unterstützen diesen Prozess sinnvoll?

Termine

- 27./28.04.2019
-
24./25.08.2019

Kosten

Die Seminargebühr beträgt 465,00 Euro

Leistungen

- individuelle Ablösungsrituale und nachträgliche Geburtsprozesse
- Seminarunterlagen
- Brötchen-Platte Mittags
- Kaffee, Wasser, Saft, Kekse

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite lesen, erklären Sie sich mit der Nutzung ausdrücklich einverstanden. Weiterführende Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.