website security

Neue Zeit

Zeitenwende

Wer mit wachem Geist, offenen Augen und offenem Herz unterwegs ist und die Welt betrachtet, stellt fest, dass wir uns in einem Umwälzungsprozess von nie da gewesenen Ausmaß befinden. Wir stecken gerade in einer Zwischenwelt, in der wir beobachten können, dass das Alte stirbt, und das Neue noch nicht für alle sichtbar ist.
Viele Menschen verstehen nicht oder nicht mehr, was geschieht und auch nicht warum es geschieht.
Das politische System übt einerseits mit der Impfkampagne einen unglaublichen Druck auf den Menschen aus und treibt mit der Zerstörung der kleinen Firmen die Perspektivlosigkeit durch den Verlust der wirtschaftlichen Existenz voran.

Wenn wir davon ausgehen, dass es in der Welt nichts, aber auch gar nichts ohne Grund gibt, sollten wir uns der Frage widmen, warum geschieht, was geschieht.

Was liegt vor uns? Wo kann die Reise hingehen?

Austauschforum

Ich habe eine Austauschforum auf telegram ins Leben gerufen, auf der auch die Vortragsreihen für die Mitglieder publiziert wurden. Hier beteiligen sich Menschen, die ihre Ideen und Anregungen mit anderen teilen möchten. Jeder kann, wie er mag, sich und seine Ideen und Fragen vortragen.

Da auf absehbare Zeit nicht ersichtlich ist, wann wieder ANALOG Seminare durchgeführt werden, habe ich beschlossen, diese über die zoom-Plattform auszurichten. Inhalte und Termine werden wir in der telegram-Gruppe bekannt geben.

Du hast eine Vision für die NeueZeit oder möchtest dich zu verschiedenen Themen mit Gleichgesinnten austauschen?
Dann komm in unsere Telegram Gruppe und teil mit uns, was dich beschäftigt und berührt!
Freie Menschen sollten sich untereinander mit neuen Impulsen verständigen und austauschen.
Stellen wir uns vor, wir selbst hätten es in der Hand, unser Schicksal selbst zu bestimmen und unser Leben wirklich ohne Manipulation von wirksamen Kräften im Außen zu führen.
Wie könnten neue Formen des menschlichen Miteinanders aussehen? Kooperation statt Korruption. Wie ließen sich die Partikularinteressen von Gesellschaften überwinden und wie könnten neue Gemeinschaften entstehen?
Nach meiner Überzeugung ist ein gesundes SELBST dafür eine Grundvoraussetzung. Ich muss wissen, wer ich bin, wo ich stehe und wo sich mein Platz in dieser Gemeinschaft befindet und welche Aufgabe ich dort habe.
Ich möchte dieses Projekt mit meinen Erfahrungen und Anregungen unterstützen und wünsche mir, dass sich interessierte Menschen an einem konstruktiven Austausch beteiligen werden.

Nächstes Zoom Treffen

findet immer am erstem Mittwoch im Monat statt

> Anmeldung

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.