Problemlösung

WIE LÖSE ICH MEIN PROBLEM?

In dem Sie hinter den scheinbaren die tatsächlichen Ursachen erkennen, und diese durch Transformation dauerhaft neutralisieren. Das ist nicht kompliziert, Sie müssen nur wissen, wie es funktioniert. Im Kern geht es darum, die häufig unerkannten Erinnerungen in Ihrem Speicher so zu verändern, das diese nicht mehr wirken und auf diese Weise nicht mehr wehtun. Was passiert ist, ist und bleibt geschehen. Sie können weder etwas ungeschehen machen, noch löschen. Die verschüttete Milch kehrt nicht in die Flasche zurück. Sie können lediglich die energetischen Speicherungen in Ihnen verwandeln. Das funktioniert aber nur, wenn Sie wissen, worum es sich bei diesen Speicherinhalten handelt. Letzen Endes sind es die unbekannten Dinge, die im Hintergrund wirken und die meisten chronischen Störungen hervorrufen. Genau dort sollten Sie Ihren Hebel ansetzen, wenn Sie die endlosen Schleifen beenden wollen.

Wie geht das?

Für den Hebel brauchen Sie zunächst die richtigen und entscheidenden Fragen. Treten Sie dazu in den Dialog mit sich selbst. Entdecken Sie auf diese Weise die Zusammenhänge zwischen ihrem Ausdruck (Symptom, Störung, Erkrankung, Verhalten) und dem dazugehörigen Eindruck. Auf diese Weise treffen Sie unweigerlich auf Ihren Informationsspeicher, zu dem Sie sich Zugang verschaffen sollten, um seinen Inhalt zu klären. Ist der Speicher verschlossen, können Sie diesen mit speziellen ResonanzMitteln öffnen. ResonanzMittel sind energetische Schlüssel, die auf speziellen Wirkprinzipien beruhen und Sie in Ihrem Anliegen unterstützen. Wenn Sie gewillt sind, die Erkenntnisse und Antworten auszuhalten, die Sie bekommen, befinden Sie sich auf dem Weg zu Ihrer persönlichen Heilung. Nehmen Sie sich Zeit und machen Sie sich mit der Philosophie dieses Modells vertraut. Es lohnt sich garantiert.

Sie werden Erkenntnisse gewinnen, die Ihnen so oder so weiterhelfen. Wenn Sie einmal erfahren haben, wie es funktioniert werden Sie feststellen, dass die Dinge letzten Endes ganz einfach sind; sie werden lediglich kompliziert gemacht oder dargestellt. Die Methode funktioniert auch dann, wenn Sie skeptisch sind. Prüfen Sie es selbst und lassen Sie sich überraschen. Es gibt kaum etwas spannenderes, als die Motive des eigenen Tuns und die Beweggründe seines Körpers zu entdecken und diese zum Wohle seiner selbst zu klären.

Wenn Sie bereit sind, beginnen Sie hier Ihre Reise.

WAS KANN ICH VERLIEREN?

Nichts!

WAS KANN ICH GEWINNEN?

Mich selbst.

Zurück

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.