website security

Selbstbefreiung

Hilfe

Sie benötigen jetzt einen Rat?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.
Ich werde Ihnen helfen.

04445-961491

hilfe@resonalogic.de

ALLGEMEINES

Hier finden Sie Hinweise zu den Prinzipien und den Herstellungsverfahren der Themen-Komplexe.

HINWEIS

Dieses Resonanzmittel besteht aus dem Trägerstoff Wasser, welches energetisch mit speziellen Stoffen (siehe Ausgangsquellen) informiert wurde. Diese Informationsmuster (Wasser-Cluster) besitzen ausschließlich regulierende Eigenschaften, um Erkenntnis- und Klärungsprozesse zu unterstützen.

Ausgangsquellen

Mehrfachdestillat aus:

Rheinwiesenlagererde, ATP, Ubichinon, Muttermilch, Phenylalanin, Kieselsäure, Delfin, Gold, Amethyst, Rune Teiwatz
Zusatz Kupplerlösung: Kochsalz, Glukose, Fruktose und Saccharose

Hintergrund

Das Mittel Selbstbefreiung entstand in Anlehnung an die Geschichte der wehrlosen Gefangenen, die in den Rheinwiesenlagern nach der bedingungslosen Kapitulation 1945 verhungerten, verdursteten und an Krankheiten starben, die mit dieser Auszehrung in Verbindung stehen. Der Amerikaner William Toel hat 2021 in Deutschland viele Vorträge gehalten und ist mit interessierten Menschen am Rhein gewandert, um die Energie der Getöteten zu spüren und einen Kanal zu öffnen, die den dort liegenden Seelen einen Weg nach Hause weisen. Das, was als Befreiung der Seelen unserer Großväter begann, entpuppte sich letzten Endes als eine Befreiung der Nachfahren, die ihre Großväter und Ahnen nie kennenlernen durften. Auch wenn diese Ereignisse knapp 77 Jahre zurückliegen, wirken die Folgen bis in die Gegenwart hinein. Das Abschneiden wichtiger Wurzelstränge und die Verleugnung der Vorfahren haben energetische Folgen und Konsequenzen, die unter anderem durch Krankheiten zum Ausdruck kommen, die selbstzerstörerische Merkmale aufweisen. Dazu gehört Rheuma, Arthritis, Multiple Sklerose, Leukämie, um nur einige zu nennen.

Bei diesen Störungen handelt es sich in aller Regel um gespeicherte Inhalte, die mit Zerstörungen zu tun hat. Die gravierendsten Zerstörungen haben immer mit Gewalt zu tun. Wird diese ursächliche Energie nicht verwandelt, wird ein Organismus diese Energie über Selbstzerstörung zum Ausdruck bringen müssen, bis jemand den Mut aufbringt, diesem Ausdruck bis zu seinem Eindruck zu folgen und diese Speicherung zu transformieren und sich damit von der geistigen Knechtschaft, die auf Lügen und Verdrehungen beruht, selbst zu befreien..

Dokumentation

Das Schicksal der getöteten wehrlosen Gefangenen ist in der deutschen Öffentlichkeit kaum bekannt. Da der Krieg nicht aufgehört hat und sich auf unterschiedlichen Feldern weiterentwickelte, entstand aus dem Rheinwiesenlager-Projekt ein Friedensprojekt. Am Samstag, den 05.03.2022 traf sich eine Reihe von Menschen im Labor der Resonalogic, um dem Schöpfungsprozess beizuwohnen. Was dort im Einzelnen geschah, ist mit der Kamera festgehalten worden.

Hier ist das Video zu finden.

Danksagung

Ich möchte an dieser Stelle all jenen Menschen für Ihre Hilfe und Unterstützung danken, die die ehemaligen Kriegsgefangenenlager aufgesucht haben, um dort Proben aus der Erde zu nehmen, die mir dann aus vielen Regionen zugesandt worden sind.

Ich danke auch den Menschen, die dem Aufruf gefolgt sind, am Samstag in die Abtei-Apotheke zu kommen. Das dort entstandene Gemeinschaftsgefühl hat etwas in Bewegung gebracht, das als Heilungsimpuls in die Welt getreten ist. Sie haben ein Gefühl davon bekommen, was dieses besondere ResonanzMittel mit jedem Einzelnen zu tun vermag und welche Wirkung sich im Kollektiv entfalten darf.

Ausblick

Das Rheinwiesenlager-Projekt wird der Anfang einer besonderen Serie sein, die als nächstes in den Harz führen wird. Die Selbstbefreiung betrifft nicht nur die Deutschen. Sie betrifft alle Menschen, die Speicherungen aus Krieg und Zerstörung in sich tragen und keinen Frieden finden. Vielleicht wird dieses Projekt erweitert, wenn Menschen sich angesprochen fühlen und uns z.B. mit Erdproben der Elbwiesen von Dresden versorgen.

Vielleicht gelingt es, aus diesem deutschen Projekt ein weltweites Projekt zu ins Leben zu rufen, um Bodenproben von Orten zu nehmen, an denen Menschen massenweise zu Tode gekommen sind.

Das wünsche ich mir zum Wohle des Ganzen.

Anwendung

Dieser Komplex ist eine wässrige Zubereitung und wird unter die Zunge gesprüht. Die Grundempfehlung ist 5 mal 2 Sprühstöße täglich. Von dieser Empfehlung kann aber individuell abgewichen werden, wenn das Bedürfnis dazu auftaucht oder die Sprühfrequenz über ein Testverfahren (radionisch, kinesiologisch u.a.) ermittelt wird.
Grundsätzliches finden Sie unter dem Punkt Anwendungshinweise.

Zentrales Thema

Ich befreie mich aus der geistigen Knechtschaft.

Empfehlungen

Hin und wieder ist es ratsam, die Maßnahme mit einem Mittel der alpha-Komplexe oder der Familien-Komplexe zu kombinieren, wenn existentielle Fundamente nicht vorhanden oder nicht belastbar sind.

Bestellung

Selbstbefreiung 50,0ml

Artikelnummer: 93448
Menge: 50,0 ml
Zubereitungsart: 15Vol% Ethanol (Standard)

29,70 € ()

50 ml, 50 ml = 29,70 €   Inkl. 19 % USt. zzgl. Versand

Für später merken

Schlussbemerkungen

Ein zentrales Anliegen der Arbeit mit ResonanzMitteln ist es, das Herz zu öffnen. Das kann dazu führen, dass Sie mit Ihrem Schmerz konfrontiert werden.
Er führt Sie dahin, wo Ihre Verletzungen gespeichert sind. Dann werden Tränen fließen und das ist gut so. Da jede Träne eine Geschichte über Sie erzählt, sollten Sie diese nicht wegwischen, sondern in einem Probenröhrchen sammeln.

Zurück

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.