website security

Selbstfreisetzung

ALLGEMEINES

Hier finden Sie Hinweise zu den Prinzipien und den Herstellungsverfahren der Themen-Komplexe.

HINWEIS

Dieses Resonanzmittel besteht aus dem Trägerstoff Wasser, welches energetisch mit speziellen Stoffen (siehe Ausgangsquellen) informiert wurde. Diese Informationsmuster (Wasser-Cluster) besitzen ausschließlich regulierende Eigenschaften, um Erkenntnis- und Klärungsprozesse zu unterstützen.

Ausgangsquellen

Mehrfachdestillat aus Proben der Schnarcher Klippen II (Harz), ATP, Ubichinon, Antimon (vektoriell) , Flurit, Turmalin, Bergkristall, Runen Hagalaz, Teiwaz, Inguz
Zusatz Kupplerlösung: Kochsalz, Glukose, Fruktose und Saccharose

Hintergrund

Selbstfreisetzung findet mit Ausnahme der „Principles of Psychology" von William James keinerlei Erwähnung. Er verwendet diesen Ausdruck im Zusammenhang mit der „Auflösung des Ich" im fin de siècle als erfahrungsmäßige Grundlage (der Einheit) des Ich sowie seiner Befreiung aus den Einschränkungen der substantialistischen Theorien heraus.

Wovon sollte das ICH befreit werden?

Das ICH ist der bewusste Teil eines menschlichen Wesens, dem die Gewissheit innewohnt das er ein individueller Teil, bzw. Ausdruck des SELBST ist, der in einem menschlichen Körper transzendiert und wirksam ist. Ein solcherart verfasstes ICH muss nicht befreit werden. Hingegen ein EGO schon, dem diese Rückverbundenheit an das SELBST mehr oder weniger fehlt und diesen Mangel über Persönlichkeitsstörungen kompensiert. Dazu gehören zum Beispiel Egomanie, Egoismus, Egozentrizität.

Selbstfreisetzung ist daher ein Prozess der Rückverbindung des Menschen mit seiner energetischen Quelle, um daraus die Gewissheit zu gewinnen, das der Mensch nicht erst WERDEN muss, sondern schon IST und zwar ohne Bedingung. Das Mittel Selbstfreisetzung unterstützt den Anwender bei diesem Prozess.

Dieser Komplex entstand durch Anregung von Jana und Thoralf Hess, die eine Reihe von spirituell begabten Menschen dazu inspirierten am 30.10.2019 die Schnarcherklippen im Oberharz aufzusuchen, um die dort wirksamen Energien zu spüren, aufzunehmen und über Probennahmen zu konservieren. Ihnen sei an dieser Stelle herzlich gedankt, dass dieses Mittel durch ihr Engagement geschöpft werden durfte.

Anwendung

Dieser Komplex ist eine wässrige Zubereitung und wird unter die Zunge gesprüht. Die Grundempfehlung ist 5 mal 2 Sprühstöße täglich. Von dieser Empfehlung kann aber individuell abgewichen werden, wenn das Bedürfnis dazu auftaucht oder die Sprühfrequenz über ein Testverfahren (radionisch, kinesiologisch u.a.) ermittelt wird.
Grundsätzliches finden Sie unter dem Punkt Strategie.

Empfehlungen

Hin und wieder ist es ratsam, die Maßnahme mit einem Mittel der alpha-Komplexe oder der Familien-Komplexe zu kombinieren, wenn existentielle Fundamente nicht vorhanden oder nicht belastbar sind.

Zentrales Thema

Ich setze mich selbst frei auf allen Ebenen

Bestellung

Selbstfreisetzung 50,0ml

Artikelnummer: T661
Menge: 50,0 ml
Zubereitungsart: 15Vol% Ethanol (Standard)

29,70 € ()

50 ml, 50 ml = 29,70 €   Inkl. 16 % USt. zzgl. Versand

Zurück

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.