website security

In Liebe Loslassen

Inhalt

Vielen Menschen fällt es schwer, Dinge, Menschen und Erlebnisse loszulassen und zu verabschieden. Das Loslassen ist aber die Voraussetzung für jeden erfolgreichen und dauerhaften Neuanfang.
In diesem Seminar werden die Ursachen für das Klammern aufgezeigt und Lösungsansätze für jeden einzelnen Teilnehmer entwickelt und praktisch durchgeführt.

Fragestellungen

Was war für Dich bisher das Schwierigste loszulassen?
Was war das „Schwere“ daran?
Warum war es so schwer?
Welche Gefühle sind damit verbunden?
Wie sah die Erleichterung aus?
Was konntest Du durch das Loslassen gewinnen?
Wo stehst Du heute?
Was gilt es jetzt loszulassen und wie kann das gelingen?
Welche Gründe gibt es dafür festzuhalten anstatt loszulassen?
Warum widerfährt Dir immer wieder das Gleiche – wo kommt das her?
Wie kann der nächste Schritt aussehen?
Bist Du wirklich bereit und in der Lage Dich emotional von diesem Thema / diesem Ereignis / diesem Menschen zu verabschieden?
Warum spürst Du einen Widerstand, wenn Du loslassen möchtest?
Warum kommt das Thema doch wieder und wie gehe ich damit um?
Warum sind nicht alle Loslas-Rituale erfolgreich?
Was ist womöglich der Grund dafür, dass es dem einen leicht und dem anderen schwer fällt loszulassen?

Hinweis

Das Seminar hat das Ziel, Menschen in die Emotion zu bringen und sie auch dort zu halten, denn nur im Herzen liegt der Schlüssel für eine dauerhafte Lösung und Verwandlung. Daher empfehle ich sich mit einer kleinen Flasche zu präparieren, um die Tränen aufzufangen. Beschaffen Sie sich bitte aus Ihrer Apotheke eine ApoNorm-Flasche (10,0ml) und füllen dort etwas stilles Wasser hinein. Das Wasser verhindert, das die Tränen eintrocknen.

Wer mag sollte diese Tränen dann einschicken. Wir erstellen dann daraus ein radionisches Profil, nach dem dann ein Individual-ResonanzMittel hergestellt wird. Mit diesem Mittel können dann die Prozesse später nachgearbeitet werden.

Termin

Am 27.06.2021 von 10Uhr bis 16Uhr.

Ort

Online-Seminar über die Zoom-Plattform.
Der Zugangslink wird nach der Bezahlung zugesandt.

Kosten

Die Seminargebühr beträgt 250,00 Euro

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.