Lebensprinzipien

INHALT

Führe dich zur Selbsterkennung (Modul1)
Wer nach dem Sinn des Lebens fragt stellt fest, dass es zunächst darum geht, sich selbst zu erkennen. Wer sich nicht (an-)erkennt, wird sich wiederum nicht als vollständig wahrnehmen können. Dieser Mangelzustand formt negative Strukturen im elektromagnetischen Feld des Menschen, die harmlose Symptome aber auch chronische Erkrankungen hervorrufen können, je nach Ausprägung des Mangels.

Um diese Zusammenhänge zu begreifen, stellen wir in unserem ersten Seminarmodul das Modell des universellen Lebensprinzips vor. Wer dieses Prinzip verstanden und verinnerlicht hat, kann es auf alle Fragen in Bezug auf das eigene Dasein anwenden.

Der erste Schritt in Richtung Heilung bedarf es, sich selbst in seiner eigenen emotionellen, mentalen, spirituellen und physischen Verfassung zu erfahren und zu verstehen. Heilung ist ein Prozess des Vollständigwerdens. Wir laden Sie ein, den Beginn dieses persönlichen Prozesses im Rahmen des Seminars einzuleiten und sie bei der Ablösung zu den Themen zu helfen, die Sie bisher davon abgehalten haben, Frieden in sich selbst zu finden.

Im Seminar werden folgende Themen an praktischen Beispielen beleuchtet:

• Übersicht und Vergleich der therapeutischen Verfahren
• Auf welchem Nährboden entstehen und gedeihen Krankheiten?
• Wie kann der wirksame geschichtliche Hintergrund verwandelt werden?
• Zusammenhang zwischen Eindruck (Ursache) und Ausdruck (Wirkung)
• Die Kunst des Fragenstellens
• Einführung in Vernetztes Denken
• Einsatzbereiche der ResonanzMittel

Termine

23.-24.03.2019
10.-11.08.2019

Kosten

Die Seminargebühr beträgt 365,00 Euro

Leistungen

- Seminarunterlagen
- Brötchen-Platte Mittags
- Kaffee, Wasser, Saft, Kekse

Ort

Hof Hubbermann (Visbek)

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.